LUTHERSTADT WITTENBERG

Genießen Sie jeden einzelnen Moment Ihres Urlaubs …

Lutherstadt Wittenberg

Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, ist eine Stadt im östlichen Teil des Landes Sachsen-Anhalt und Sitz des Landkreises Wittenberg. Sie liegt an der Elbe zwischen Dessau-Roßlau im Westen, dem Fläming im Norden, der Dübener Heide im Süden und dem Elbe-Elster-Land im Osten, knapp 100 Kilometer südwestlich von Berlin und etwa 70 Kilometer nordnordöstlich von Leipzig.

Herausragende Bedeutung erlangte Wittenberg als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Bestrebungen im 16. Jahrhundert: Die Stadtkirche St. Marien, die Schlosskirche, das Lutherhaus, das Melanchthonhaus gehören seit 1996 zum UNESCO-Welterbe.

STADT& STADTLEBEN

Die charmante Lutherstadt Wittenberg ist eine lebenswerte und moderne Stadt, die glücklicherweise vom Krieg und vom sozialistischen Stadtumbau nahezu verschont geblieben ist. Ein harmonischer Ort zum Urlauben und Genießen.

Schattige Altstadthöfe bieten an heißen Tagen den perfekten Rückzugsraum, romantisch fließen offene Bäche durch die Innenstadt, wo Sie durch die verträumten Straßen flanieren können. Die Lutherstadt Wittenberg ist im besten Sinne eine bildungsbürgerliche Stadt geblieben, wo sich auch die Absolventen und Teilnehmer des Evangelischen Predigerseminars, des Colleg Wittenberg, der Leucorea, des Wittenberg-Zentrums für Globale Ethik oder anderer Ausbildungseinrichtungen wohlfühlen.

KULTUR

Kulturerlebnis ersten Ranges

Entdecken Sie bei einem Stadtbummel die vier UNESCO-Weltkulturerbestätten. Sie stehen in unmittelbarer Nähe. Ebenso werden in fünf Museen die historischen Schätze Wittenbergs präsentiert. Dieser kulturelle Hintergrund lässt die Wittenberger nicht von ihrem besonderen Anspruch an Kunst und Kultur abkommen.

Besonderen Anspruch an Kunst und Kultur zeigen die Wittenberger mit dem jährlichen „Wittenberger Kultursommer“. Dieser lockt jährlich ca. 180.000 Besucher in die Stadt.

Gäste der Stadt und Einheimische besuchen sehr gerne zumb Beispiel die Luthers Hochzeit oder die Erlebnisnacht.

Den ganzen Sommer erleben Sie ein Kulturerlebnis nach dem anderen, wie etwa: hochrangig besetzte Konzerte in den Kirchen, das Maiblumenfest, Hofkonzerte, Luthers Hochzeit, Weinfest, Töpfermarkt und das Kabarettfestival. Das Reformationsfest am 31. Oktober ist sozusagen der geistig-kulturelle Höhepunkt des städtischen Lebens. In diesem Jahr bereitet sich die Stadt auf das Großereignis Reformationsjubiläum 2017 vor.

Höhepunkte 2018